phoenitydawn

August 2nd, 2006

Berufswahl

Posted by Dunedan in General, Studium & Co

In den letzten Tagen musste ich öfters an die Vorzüge von Berufen denken, zu deren Ausübung man sich oft als Kind hingezogen fühlt. In diesem konkreten Fall Polizist und Feuerwehrmann (Lehrer an sich auch, aber ich denke das möchte man als Kind eher selten werden 😉 ). Ich hab keine Ahnung warum, aber das sind auf jeden Fall so schöne “einfache” Berufe deren Sinn man klar auf den ersten Blick sieht. Nicht so wie bei anderen Berufen wie Philosoph, Künstler, Jurist, Mathematiker oder auch Informatiker, bei denen Kinder dann oft nach Erklärung der Tätigkeiten solcher Berufsgruppen fragen, was man denn damit nun anfangen kann.
Vielleicht ist das einfach so wenn man sich selbst fragt warum man eigentlich so eine komplexe Ausbildung macht, wenn es doch auch viel einfacher ginge.

Morgen gibt’s auf jeden Fall die erste Klausur des aktuellen Semesters für mich und ich hoffe mal das alles gut geht. Drückt mir die Daumen.

4 Responses to 'Berufswahl'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'Berufswahl'.

  • ich says:

    mache mer

  • Dunedan says:

    Hm, das Deutsch so mancher Kommentatoren lässt aber auch zu wünschen übrig 😉
    Na ja, lief im Endeffekt nicht ganz so toll. So wie ich das einschätze werd ich ganz knapp am bestehen vorbeischlittern. Aber mal schauen.
    Find ich im Endeffekt aber gar nicht mal so schlecht, da dass eigentlich Themen sind die mich ganz gut interessieren, nicht so wie mancher andere Mathekrams, und ich so ja gezwungen bin mich damit nochmals zu beschäftigen. 🙂

  • Hamari says:

    Panzerfahrer oder Astronaut, ich war mir nicht ganz sicher.
    in den letzten 15 Jahren habe ich die Idee aber wieder verworfen…

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: