phoenitydawn

December 1st, 2006

Vortrag von Peter Schaar

Vergangenen Abend fand ein vom ZAK organisierter Doppelvortrag zum Thema “Der gläserne Mensch – Kommerz im Internet und seine Gefahren” statt.
Mein besonderes Interesse an dieser Veranstaltung galt Peter Schaar, unserem Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Auch wenn viele von euch sicher noch nichts von Peter Schaar gehört haben, so ist seine Aufgabe doch in meinen Augen eine recht Wichtige. Er gehört zu denjenigen der der Regierung und aber auch Unternehmen mal ein bisschen auf die Finger klopft, wenn es um das Thema Datenschutz und Informationsfreiheit geht.
Insofern bot dieser Vortrag einmal die Gelegenheit sich ein Bild von dieser wichtigen Person zu machen. Ich muss sagen ich war sehr positiv überrascht. Herr Schaar ist eine ausgesprochen sympathische Persönlichkeit. Gewitzt, redegewandt und die richtigen Einstellungen zu den Themen mit denen er sich beruflich beschäftigt. Dazu zählt auch ein sehr, sehr kritischer Blick auf die Datensammelwut diverser Unternehmen sowie die Art wie die Unternehmen mit Daten ihrer Kunden umgehen.
Ich denke solange es noch solche Leute in der Politik gibt ist Deutschland noch nicht vollkommen verloren.

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: