phoenitydawn

August 2nd, 2007

Serverumzug

Posted by Dunedan in Computer, Internet, Linux

So, der angekündigte Serverumzug wurde inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Größere Probleme gab’s erstaunlicherweise keine. Aber mal schauen. Vielleicht kommt ja noch was. 😉
Aufgrund der Tatsache, dass der Server nun viermal so viel RAM und fünfmal soviel Traffic wie vorher kann ich jetzt sogar TOR vernünftig laufen lassen. Sehr toll das alles. 🙂
In den nächsten Tagen bastel ich da vielleicht auch nochmal an ein paar Sachen rum.

Eine Sache über die ich mich aber unbedingt noch aufregen muss, ist der Support von fastIT. Und zwar hatte ich meinen Server mit dem von fastIT angebotenen Rescuesystem gestartet um ihn frisch zu bootstrapen. Aber das Rescuesystem war so verkorkst dass ich das damit nicht auf die Reihe gekriegt hab. Und der Höhepunkt: Für das Rescuesystem war nicht mal ein Rootpasswort gesetzt. Das heißt während das Rescuesystem läuft kann sich jede beliebige Person auf dem Server einloggen. Diese Problematik schilderte ich dann auch dem Support von fastIT und was bekam ich als Antwort?

Hallo Herr Roschka,

die ist dadurch bedingt das wir noch Kunden mit sehr alten Systemen mit wenig RAM haben welche unser neueres Resuce Systeme nicht booten können.

Die Wahrscheinlichkeit das zufälig jemand auf Ihre IP eine SSH Verbindung aufbaut währen diese im Rescue System ist tendiert (Erfahrungswert) gegen Null.

Es ist sicherlich ein Risiko vorhanden, in der Praxis aber bisher nichts passiert.

Zudem wird mit dem Aussterben der älteren Systeme dieses Problem in naher Zukunft erledigt sein sodass dieses Rescue System dann abgelöst wird.

[…]

Also bitte? Seit wann ist denn zuwenig RAM ein Argument gegen ein Rootpasswort? Und die Ansicht, dass es sicher sei, weil bisher noch nichts passiert ist, ist ja wohl auch sehr naiv.
Ich erkundigte mich daraufhin mal bei den Entwicklern von Debian Live wieviel RAM eine Live-CD mit Debian benötigt. Die Antwort: eine minimale CD kommt mit 54MB RAM aus. Da frage ich mich doch wie wenig RAM da einige Systeme bei fastIT haben, denn selbst wenn man großzügig mehr RAM einrechnet reichen 128MB RAM locker. Und ich glaube nicht, dass bei fastIT noch Server mit weniger als 128MB RAM stehen.

Na gut, ich hoffe mal, dass das eine unrühmliche Ausnahme mit dieser Supportanfrage war und das ich andererseits auch nicht allzuhäufig mit dem Support zu tun haben werde. Aber irgendwie muss so ein günstiges Angebot ja auch zustande kommen. Und dann wird halt am Support gespart.
Technisch bin ich jedenfalls momentan sehr zufrieden mit dem Server. Er hat merklich mehr Power als der alte und auch die Netzanbindung macht einen sehr guten Eindruck.
Wollen wir nur hoffen, dass diese positiven Eindrücke von Dauer sind. 🙂

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: