phoenitydawn

April 18th, 2008

Gebärtag

Posted by Dunedan in Leben

Vor kurzem stellte sich mir die Frage warum man an Geburtstagen das Geburtstagskind feiert. Denn eigentlich kann dieses ja nichts dafür, dass es Geburtstag hat. Und jemanden für etwas zu feiern wofür er nichts kann ist, zumindest in meinen Augen, ein wenig merkwürdig. Ich dachte mir, dass es viel sinnvoller wäre an Geburtstagen die Mutter des Geburtstagskindes zu feiern, da diese ja mit der Geburt (und der Schwangerschaft natürlich auch) eine ganze Menge geleistet hat.
Diese Gedanken erzählte ich meiner Familie, als ich zufällig am Geburtstag meines Bruders dort war. Sie fanden dies auch auf eine gewisse Art und Weise eine witzige Idee und recht schnell war der Begriff Gebärtag gefunden. Allerdings bezweifle ich, dass sie von der herkömmlichen Art und Weise Geburtstag zu feiern abweichen werden wollen. Dafür hat ein Geburtstag dann doch zu viele Vorteile für das Geburtstagskind. 😉
Ich hätte auf jeden Fall nichts dagegen von nun an nur noch Gebärtage zu feiern.

P.S.: Mir ist natürlich klar, dass Geburtstage dazu dienen sollen sich mit dem Geburtstagskind über das Leben zu freuen. Aber tut man das nicht sowieso jeden Tag?

One Response to 'Gebärtag'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'Gebärtag'.

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: