phoenitydawn

October 18th, 2008

Von Haaren zu einer Frisur

Posted by Dunedan in Leben

Nachdem ich nun ein Drittel meines bisherigen Lebens mit langen Haaren herumgelaufen bin, war es an der Zeit mal etwas anderes auszuprobieren. Konkret hieß dies: Aufsuchen eines Friseurs. Die nette Friseurin hatte auch sofort ein paar Ideen parat, wie meine zukünftige Frisur aussehen könnte. Eine dieser Ideen, mit einer nicht allzu kurzen Haarlänge, die genügend Spielraum für verschiedene Frisuren lässt, wurde es dann schließlich auch.
Mit der entstandenen Frisur bin ich recht zufrieden, allerdings ist es doch ziemlich gewöhnungsbedürftig. So suchte ich schon mehrfach verzweifelt nach meinem Pferdeschwanz, der ja nun nicht mehr da ist.
Erstes Feedback von unbeteiligten Personen fiel positiv aus. Ich hoffe mal, dass das so bleiben wird. 😉
Aber nur damit das klar ist: Dass ich jetzt kurze Haare habe, heißt nicht, dass ich nie wieder lange Haare haben möchte. Diese Möglichkeit halte ich mir ebenso offen. Lange Haare haben ja schließlich auch was.

P.S.: Allein aufgrund der wundervollen Kopfmassage beim Haarewaschen könnte ich mich an regelmäßige Friseurbesuche gewöhnen.

3 Responses to 'Von Haaren zu einer Frisur'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'Von Haaren zu einer Frisur'.

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: