phoenitydawn

May 6th, 2012

ICQ ade!

Posted by Dunedan in General

Da es sinnvoll ist, regelmäßig alte Zöpfe ab zu schneiden, muss diesmal ICQ daran glauen: Ab sofort bin ich nicht mehr via ICQ, sondern “nur” noch via XMPP (auch bekannt als Jabber) erreichbar. Meine JID findet ihr bei Bedarf im Impressum.

Auch das warum ist schnell erklärt: ICQ nutzt ein propritäres Protokoll, erlaubt es laut Nutzungsbedingungen nicht, andere Clients als den offiziellen ICQ-Client zu benutzen und es ist ein zentralistisches System bei einem Anbieter, welcher sich dazu noch über die Nutzungsbedingungen zusichern lässt, das geistige Eigentum aller gesendeten Nachrichten zu erhalten.

XMPP teilt diese Schwächen nicht und seine Verbreitung hat die letzten Jahre stetig zugenommen. So lässt sich beispielsweise der Facebook-Chat via XMPP nutzen und diverse E-Mail-Anbieter (wie zum Beispiel United Internet mit allen @web.de-, @gmx.de-, …-E-Mail-Adressen) bieten analog zur E-Mail-Adresse einen dazugehörigen XMPP-Account an. Außerdem kann bei Bedarf jeder seinen eigenen XMPP-Server aufsetzen und darüber kommunizieren.

One Response to 'ICQ ade!'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'ICQ ade!'.

  • Panama says:

    Update: Google Wave hat das Google Wave-Protokoll übrigens auch auf der Basis von XMPP geschrieben. Und die Server-zu-Server Synchronisierung von Status.net-Installationen läuft auch via XMPP.

Leave a Reply

  • :mrgreen:
  • :neutral:
  • :twisted:
  • :shock:
  • :smile:
  • :???:
  • :cool:
  • :evil:
  • :grin:
  • :oops:
  • :razz:
  • :roll:
  • :wink:
  • :cry:
  • :eek:
  • :lol:
  • :mad:
  • :sad: