phoenitydawn

May 19th, 2010

Durst nach dir

Posted by Dunedan in General, Musik

Die meisten von euch kennen vermutlich die Schöfferhofer Weizen Fernsehwerbung, die gefühlte 10 Jahre im Fernsehen lief. Ich sag nur: “Das so schön geprickelt hat in meinem Bauchnabel.”. Inzwischen gibt es seit einer Weile eine neue Fernsehwerbung von Schöfferhofer Weizen und ich finde sie einfach nur super. In meinen Augen eine richtig gelungene Werbung, aber seht selbst:

Das Lied zur Werbung gibt es übrigens auf der offiziellen Homepage unter http://www.schoefferhofer.de/ zum herunterladen. Auf Youtube gibt es außerdem noch die Werbung als Musikvideo in Länge des Liedes:

Für mich ist die Werbung auf jeden Fall eine Motivation mal Schöfferhofer Weizen zu trinken.

January 16th, 2010

Nicht nur Haiti!

Posted by Dunedan in General

Ist es nicht traurig, dass so Katastrophen wie auf Haiti passieren müssen, damit Menschen bereit sind anderen Menschen in Not zu helfen? Dabei gibt es weltweit mehr als genug Menschen, die tagtäglich darum bangen müssen, aufgrund von Hunger oder fehlenden Medikamenten zu sterben, und denen genauso einfach geholfen werden kann.

March 30th, 2009

Gedanken zur Nacht

Posted by Dunedan in General

Ist die Nutzung von Musik als Telefonwarteschleifenmusik eines Unternehmens eine kommerzielle Nutzung?
An welcher Stelle nennt man bei Warteschleifenmusik den Urheber der Musik, wie von den CC-Lizenzen gefordert?

February 14th, 2009

Happy 1234567890 Day

Posted by Dunedan in General

Auch wenn’s inzwischen schon ein paar Minuten her ist: Happy 1234567890 Day allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs. Sowas find ich persönlich ja bedeutend sinnvoller als Silvester.

January 15th, 2009

Eine schlechte Idee

Posted by Dunedan in General

Geht es nach unserer Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen, kommen sie nun, die “Internetfilter für Kinderpornographie” oder anders ausgedrückt: Die Zensur des Internets in Deutschland. Natürlich befürworte ich Kinderpornographie genauso wenig wie Frau von der Leyen, aber Zensur ist meiner Meinung nach keine Lösung. Wer wirklich will, wird weiterhin an Kinderpornographie kommen, da reicht allein schon die Nutzung eines Proxies oder ein Anonymisierungsnetzwerkes dessen Zielpunkt außerhalb Deutschlands liegt. Außerdem wird durch diese Maßnahmen nicht die Quelle der Problematik , sondern nur deren “Auswirkungen” bekämpft. Und zu guter Letzt wird auf kurz oder lang die Einführung der technischen Möglichkeiten einer Internetfilterung, wie bei (fast) jeder anderen Technologie, die dazu geeignet ist Freiheitsrechte einzuschränken, dazu führen, dass die Einschränkungen ausgeweitet werden. Sicher werden später zuerst zusätzlich verfassungsfeindliche Internetseiten, dann Seiten mit Inhalten wie Bombenbauanleitungen und später vielleicht auch einfach nur regierungskritische Seiten gesperrt werden.
Die Ausweitung von Einschränkungen sei weit hergeholt? Ich spare es mir darauf zu antworten und verweise stattdessen auf das überaus lesenswerte Buch “Das Ende der Privatsphäre” unseres Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar. Er beschreibt dort etliche Beispiele die obige These stützen und zeigt auf wie sich Deutschland immer weiter davon entfernt eine Demokratie zu sein. Von einer Person in seiner Position mutige Worte.

January 10th, 2009

Der Winter und die Heizung

Posted by Dunedan in General

Momentan ist es hier relativ kalt. Im Vergleich zu Restdeutschland mit momentan -4°C zwar immer noch warm, aber für Karlsruher Verhältnisse doch recht kalt.
Über Nacht habe ich nie die Heizung laufen, da ich gerne in einem recht kühlen Zimmer schlafe. Dementsprechend waren es heute früh 14°C im Zimmer. Daraufhin habe ich die Heizung aufgedreht, doch sie hat bis jetzt gebraucht um auf eine Zimmertemperatur von 20°C zu heizen. Ich hätte von meiner Heizung etwas mehr erwartet. Nun ja, erfroren bin ich offensichtlich noch nicht.

December 22nd, 2008

Danke Amazon!

Posted by Dunedan in General

Danke Amazon, dass du garantierst bis 24.12. zu liefern. Und danke dafür, dass die Bestellung nun an die falsche Lieferadresse geschickt wurde.
Hätte mir zugegebenermaßen schon bei der Bestellbestätigung auffallen müssen, aber trotzdem mehr als ärgerlich.

P.S.: Ich hab grade nochmal gecheckt ob ich bei der Bestellung einen Fehler gemacht habe. Offensichtlich nicht. Denn egal welche Lieferadresse ich auswähle es kommt auf der Bestätigungsseite immer die Gleiche. Mein einziger Fehler war also, das nicht nochmal gesondert zu überprüfen.

November 24th, 2008

DJH-Beitrag

Posted by Dunedan in General

Ich habe heute die Aufforderung zur Überweisung des Mitgliedsbeitrages für 2009 für meine Mitgliedschaft im DJH erhalten. Erst fragte ich mich, ob sich die Mitgliedschaft überhaupt noch lohnt, da ich in den letzten 3 Jahren keine Jugendherberge mehr besucht habe. Dann die Höhe des Beitrages gesehen und das Geld bereitwillig überwiesen.

October 16th, 2008

NTFS-Partitionierung mit Linux

Posted by Dunedan in General

Die Zeit der kommerziellen Partitionierungs-CDs hat meiner Meinung nach ausgedient. Soeben habe ich mit einer GParted-LiveCD eine NTFS-Partition mit Windows problemlos vergrößert. Funktioniert wunderbar und wo der Mehrwert bei kommerziellen Tools liegt, weiß ich nicht.

October 5th, 2008

Als Sardine im Zug

Posted by Dunedan in General

Ich dachte immer eine Steigerung der Fahrgastzahlen wäre für die Deutsche Bahn positiv. Gerade im Hinblick auf einen Börsengang. Allerdings frage ich mich, wie man das mit Zügen zusammenbringt, in denen man gerade noch einen Stehplatz im Gang bekommt. Viel Luft für Steigerungen ist da nicht mehr. Und es kann doch nicht so schwer sein, zu Zeiten mit bekannter hoher Auslastung, ein paar mehr Züge einzuplanen.

Aber da ich nicht nur meckern will, auch mal was Positives: Bisher nutzte ich das Angebot, sich personalisierte Fahrpläne für Java-fähige Handys erstellen zu lassen. Damit war es möglich für die ausgewählten Strecken mögliche Verbindungen abzurufen. Neulich stieß ich dann auf den Railnavigator. Dieser fasst alle benötigten Fahrpläne unter einer Oberfläche zusammen und ist, neben vielen anderen Funktionen, auch in der Lage, bei vorhandener Internetverbindung, direkt aktuelle Daten wie zum Beispiel Verspätungen anzuzeigen. Funktionierte in meinen heutigen Tests wunderbar und hilft ungemein beim kalkulieren mit Anschlusszügen wenn man mal wieder Verspätung hat.