Wer ist eigentlich Marie?

Ok, eigentlich wollt ich hier auf ein Lied anspielen, aber das hei√üt doch anders als gedacht ūüôĀ
Na gut. Dann eben nicht. Verhunger ich eben. (Ok, ist auch “nur” ein Insider)
Ja, vielleicht haben einige aufmerksame Leserinnen und Leser dieses Blogs (deren Zahl wird wohl zwischen 0 und 1 liegen) bemerkt, dass mehr als manch anderer Name im Zusammenhang mit L√ľbeck der Name Marie gefallen ist.
Um gleich mal etwas klarzustellen: Marie ist wundersch√∂n, attraktiv, intelligent, begehrenswert, humorvoll …, aber sie ist nicht meine Freundin. Sie ist eine sehr gute Freundin, aber nun mal nicht die Freundin die ich irgendwann mal heiraten werde. Tja, Zeiten √§ndern sich doch. ūüėČ
Eigentlich ist sie die beste Freundin die ich je hatte und jemals haben werde.

So, nun mal ein Statement von Marie selbst:
Ich sitze bei Daniel und wollte ihn eigentlich blo√ü aus diesem dunklen Internetcafe-Loch abholen, um mit ihm noch “ganz spontan etwas zu unternehmen”, wie er sich das per SMS gew√ľnscht hat. Tjaaaa, und nun fing er pl√∂tzlich an, was √ľber uns zu schreiben -bin etwas verwirrt. H√§tte n√§mlich gedacht, dass er obige Komplimente (Oder Anz√ľglichkeiten?!?) wieder l√∂scht, sobald ich sie gelesen habe, was er aber nicht tat. Nun gut. Dann eben nicht. Also, ich zensiere jetzt mal gar nichts und enthalte mich auch sonst jeder Erg√§nzung, sondern sage nur so viel: Ich habe Daniel sehr gern und hoffe blo√ü, dass er in der n√§chsten Zukunft nicht allzu viel Schei√ü √ľber mich verbreitet oder alte Freunde vor den Kopf st√∂√üt. Okay, das war jetzt auch ein Insider, aber er ergibt auch f√ľr Nichteingeweihte einen Sinn. Lieben Gru√ü & glaubt nicht alles, was Daniel schreibt (-;

Ok, dann mal noch einen schönen Abend
Bis demnächst
Marie & Daniel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *