Merkwürdiger Tag heute

Heute war ja bekanntlich hier in Baden-Württemberg wieder erster Vorlesungstag. Meine erste Vorlesung sollte erst um 14 Uhr sein, also blieb mir vorher genügend Zeit mich nach neuen Sandalen umzugucken, da meine bisherigen gestern ihren Geist aufgegeben hatten. Allerdings hatte kein einzgier Schuhladen Sandalen mit Schnallen, sondern alle hatten nur welche mit Klettverschluss. Und ich war nicht der einzige der nach ebendiesen Sandalen gefragt hat. Na ja, im Endeffekt hab ich mir so ganz komische Teile gekauft wo lediglich so ein Stück Leder zwischen großem Zeh und “Zeigezeh” ist. Mal testen ob ich mit sowas klarkomme.
Soweit sogut. Dann also mal schnell zur Vorlesung geradelt die einen Ausblick auf ein recht langweiliges Semester gab. Erstens weil wir einen französischen Prof haben der mit sehr starkem Akzent spricht und zweitens ist der Stoff auch nicht sonderlich interessant. Aber mal schauen.
Was mir den Rest des Tages dann allerdings etwas vermieste war die Rückfahrt von der Vorlesung nach Hause und meine eigene Dummheit.
Zum Verständis: Ich hab mit dem Fahrrad einen Weg von max. 5 min zu Uni und davon ist ein Großteil auf dem Campus. Ich muss lediglich eine öffentliche Ampel passieren und die wurde mir heute zum Verhängnis.
Ich steh auf dem Radweg und wunder mich warum auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Sixpack unserer lieben Freund und Helfer steht, welche sich mit einem Radfahrer unterhalten. Nun ist diese Ampel so dämlich geschaltet dass Fußgänger grün kriegen, aber Radfahrer die in die gleiche Richtung wollen nicht (was aber kaum jemand beachtet). Ich also wie immer bei Fußgängergrün und Autofahrerrot losgefahren. Auf der anderen Seite hätte ich dann genau zwischen der Polizei durchgemusst aber die haben mich gleich rausgewunken und mir eine Anzeige ausgehändigt.
Ich ärgere mich jetzt einerseits wegen dem happigen Bußgeld, andererseits, dass ich das nicht gecheckt hab, dass die genau das kontrollieren und dass mir das nicht an einer Ampel passiert ist wo das überqueren bei rot ein eindeutigeres überqueren bei rot gewesen wäre.

1 Comment


  1. Ich hab heute auch einige nette Herren in Grün gesehen als ich um die Mittagszeit mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs war. Zum Glück hab ich die aber nicht bei der Ampel am Kronenplatz gesehen, weil ich da garantiert reingerasselt wäre 😉 Ich hab die am unteren Ende der Rüppurer Straße beobachtet, hab mich aber zum Glück verkehrsgerecht verhalten.

    Dazu muss man aber auch sagen, dass es hier in KA einige beschissene Ampeln gibt, bei denen ich mich oft nicht 100% an die Vorschriften halte. z.B. Kronenplatz oder direkt vor der Bahnhofsunterführung der Ettlinger Straße.

Leave a Reply

Your email address will not be published.