Mobiles Internet in Finnland

In einem Kiosk im Flughafen von Helsinki:

Ich: Ich hätte gerne mobiles Internet.
Verkäufer: Für wie lange denn?
Ich: zwei Wochen
Verkäufer: ok, wenn’s dich nicht stört, dass du nach einer Woche eine neue Mobilfunknummer bekommst, wären das für zwei Starterpacks mit jeweils einer Woche LTE-Datenflat insgesamt 7,80€.
Ich: 7,80€? Datenflat? mit LTE?
Verkäufer: jap
Ich (hastig): ok, nehm ich.

Und das vollkommen unkompliziert: Keine Angabe von persönlichen Daten, einfach kaufen, SIM-Karte ins Gerät stecken, PIN eingeben, lossurfen. So muss das sein. Möchte man das dauerhaft, wird’s auch nicht teurer, denn mobile Datenflatrates sind in Finnland für unter 30€/Monat zu haben. Da merkt man mal wieder was Deutschland im Bezug auf Mobilfunk für ein Entwicklungsland ist.

Die Mobilfunkabdeckung in Finnland ist, dank der alle paar Kilometer aus dem Wald hervorragenden, markant weiß-rot gestreiften Mobilfunkmasten, ebenfalls super. Ich hatte praktisch immer LTE-Empfang mit mindestens ~10Mbit/s Downstream.

Wer also ein Reiseland mit viel Wald und Ruhe sucht und dabei trotzdem Wert auf gute Mobilfunkanbindung legt, dem sei Finnland ans Herz gelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.